IMG_0040(1)

Schadlos durch Krisen gehen

SYSTEAM AG & Atradius

Einen langen Weg hat der Spezialist in Sachen Druck und IT bereits zurückgelegt: Vom oberfränkischen Ebensfeld aus, hat sich die SYSTEAM AG in Europa - neben Deutschland, Österreich und der Schweiz - kontinuierlich weitere Märkte im Norden erschlossen.

Auch in Krisenzeiten konnte der Umsatz gesteigert werden, durch den Zukauf in den nordischen Ländern sogar um fast ein Drittel.

Die in 1985 gegründete Ingenieurgesellschaft mit kleinem Reparaturbetrieb für PCs, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem erfolgreichen Distributor und vertreibt Drucker, Displays, Notebooks, Mainboards, PC-Komponenten u.v.m. SYSTEAM hatte 2018 den Distributor Despec Nordic übernommen und so Märkte in Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland und in Island hinzugewonnen.

Mit zunehmender Expansion wechselten die Brüder, Gründer und Geschäftsführer Michael und Volker Mitlacher bereits vor über 25 Jahren vom bis dahin bestehenden Kreditversicherer zur Atradius Kreditversicherung. Das Wachstum setzte sich mit Unterstützung von Atradius fort.

systeam 1„Atradius ist für uns ein langer Wegbegleiter und treuer Partner,“ betont Michael Mitlacher, Vorstand der SYSTEAM AG, „mit dem wir bislang gut durch alle Krisen gegangen sind.“

Ein paar Schadenfälle gab es in 2003 und in der Finanzkrise. „Schaden angemeldet und reguliert, da bestätigte Atradius sein Leistungsversprechen“, so Volker Mitlacher (s.l.).

Durch eine zu starke Konzentration auf einen Hersteller und eine Änderung dessen Geschäftsmodells verlor man in den 2010ern zweistellige Umsatzanteile. Um eine solche Abhängigkeit künftig auszuschließen, wurde die Herstellerstruktur weiter verbreitert und damit auch die eigene Kundenstruktur deutlich ausgebaut. Auch Dank der Expertise von Atradius in der IT-Distributionsbranche gelang dies problemlos. „Hier hat die aktive Kommunikation seitens Atradius bestens funktioniert. Die Branchenexpertise in der IT und der persönliche Ansprechpartner in der Kreditprüfung sind die Erfolgsfaktoren. Es passt einfach“, so Michael Tischner vom betreuenden Kreditversicherungsmakler Bavaria Finance & Credit GmbH und Mitglied im Aufsichtsrat der SYSTEAM AG und ergänzt: „Auch in Corona Zeiten haben wir uns gut aufgehoben gefühlt.“ Aktuell sind 50% der Kunden kreditversichert – mit ca. 2.900 gezeichneten Limiten – von 20.000 Euro bis hin zur Millionenhöhe.

systeam 2Den Erfolg und das stetige Umsatzwachstum auf 614 Mio. Euro in 2021 führt Stefanie Hoydem, Assistenz des Vorstands der SYSTEAM AG auf die partnerschaftliche Beziehung zum Kunden und zu Lieferanten zurück: „Ohne sie wären wir nicht da, wo wir heute sind.“ SYSTEAM steht dafür, nachhaltig zu wirtschaften und eine größtmögliche Flexibilität zur erreichen. SYSTEAM strebt immer das bestmögliche Ergebnis für ihre Kunden, Lieferanten, Partner und sich selbst an. Berechenbarkeit und Vertrauen, eine stabile und belastbare Beziehung, das schätzen wir auch sehr an Atradius.“ so Hoydem weiter.

Im Dezember 2020 erhielt SYSTEAM bereits zum dritten Mal die Auszeichnung "Bayerns Best 50“ für seine überdurchschnittliche Steigerung der Anzahl der Mitarbeiter:innen und des Umsatzes in den vergangenen 5 Jahren. Mit den aktuell 336 Mitarbeiter:innen soll in Ebensfeld bis 2026 die Umsatzmarke von 1 Mrd. Euro geknackt werden.

_MG_6382ffWichtig ist es dem Vorstand, allen Mitarbeiter:innen eine angenehme und familiäre Arbeitsatmosphäre zu bieten. Denn, eine größtmögliche Kundenzufriedenheit zu erreichen ist nur möglich dank der hohen Professionalität der Mitarbeiter:innen im täglichen Business und durch die intensive Betreuung der Kunden - also „One face to the customer“. Die persönliche Erreichbarkeit steht für SYSTEAM auch bei der Partnerwahl an erster Stelle. Denn, so fügt Christopher Zach, Controller bei Systeam, an „Geschäfte werden unter Menschen gemacht“, und, „dass Zuverlässigkeit und Beständigkeit keine leeren Versprechen sind, lebt Atradius vor.“

Share this article on