Warenkreditversicherung - Atradius - erfolgreicher Geschäftsmann

Warenkreditversicherung

Alle Infos zum Schutz vor Forderungsausfällen im B2B

Unbezahlte Rechnungen sind nicht nur ärgerlich, sondern mit Aufwand verbunden. Warum die Begleichung der offenen Forderungen auf sich warten lässt? Die Gründe sind vielfältig und reichen von einer schlechten Zahlungsmoral über vorübergehende Zahlungsschwierigkeiten bis hin zur Insolvenz Ihres Geschäftspartners. Problematisch wird es dann, wenn sich unbezahlte Rechnungen summieren, zu punktuellen Liquiditätsengpässen führen und die eigene Existenz gefährden.

Mit unserer Warenkreditversicherung (Kurz: WKV) minimieren Sie Ausfallrisiken, beugen einem möglichen Zahlungsausfall effektiv vor und schützen die Liquidität Ihres Unternehmens vor Forderungsausfall aus unbezahlten B2B-Rechnungen.

Definition: Was ist eine Warenkreditversicherung?

Eine Warenkreditversicherung, auch Forderungsausfallversicherung genannt, ist viel mehr als nur eine Versicherung. Sie ist ein effizientes Vorsorgeinstrument, da sie den Ausfall der zu erwartenden Leistung versichert. Eine Warenkreditversicherung zahlt, wenn ein gewährter Lieferantenkredit platzt und der Firmenkunde Waren oder Dienstleistungen nicht bezahlt. Sie ist damit ein Instrument des Forderungsmanagements und schützt Unternehmen vor existenziellen Zahlungsausfällen.

cta 6 wir beantworten fragen


Wie funktioniert eine Warenkreditversicherung?

Eine Warenkreditversicherung bündelt Versicherung und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Versicherungsnehmer ist das Unternehmen, das Waren liefert oder Dienstleistungen anbietet und diese in Rechnung stellt. Kann der Abnehmer diesen Zahlungsverpflichtungen nicht rechtzeitig, nicht ausreichend oder gar nicht nachkommen, tritt der Versicherungsfall ein und die Forderungsausfallversicherung tritt in Kraft. Das bedeutet, wir als Warenkreditversicherer regulieren den finanziellen Schaden, welcher dem Unternehmen als Versicherungsnehmer entstanden ist.


Auf der Suche nach der passenden Warenkreditversicherung?

Mithilfe einer Kreditversicherung sind Sie in der Lage, Ihre Geschäftspartner von vornherein sachlich und kompetent einzuschätzen. Insbesondere im Gespräch mit Banken wird die Bedeutung der Warenkreditversicherung deutlich, da eine Forderungsausfallversicherung Einfluss auf Ihre Bankenlinien haben kann. Bedeutet: Je besser Sie selbst abgesichert sind, desto entgegenkommender können Banken agieren.

Wir von Atradius sind seit über 95 Jahren auf Kreditversicherungen spezialisiert. Als Warenkreditversicherer sehen wir unsere Hauptaufgaben darin, Ihren möglichen Zahlungsausfall im besten Fall zu verhindern, im weiteren Schritt zu mindern und für sichere Zahlungsströme zu sorgen, wenn Ihr Kunde doch nicht zahlt. Bei uns läuft die Warenkreditversicherung in drei Schirtten ab:

nr 1Schadensverhütung

Wir unterstützen Sie bei der Bonitätseinschätzung Ihrer Kunden, prüfen die wirtschaftliche Lage von Firmen und nehmen eine tiefgehende Analyse ihrer finanziellen Situation vor. Dazu nutzen wir beispielsweise Informationen wie Auskunftsberichte, Bilanzen und Unternehmenszahlen oder Meldungen der Versicherungsnehmer.

 

nr 2Schadenminderung

Für den Fall, dass Ihr Kunde mit seinen Forderungen in Verzug gerät oder ein Zahlungsausfall droht, greifen wir ein und übernehmen für Sie das Inkasso. Ist ein Schaden eingetreten, sorgen wir durch ein gezieltes gemeinsames Vorgehen dafür, den Forderungsausfall so klein wie möglich zu halten.

 

nr 3Schadenvergütung

Auch bei einem nicht erfolgreichen Forderungseinzug können Sie auf uns zählen: Mit einer Warenkreditversicherung von Atradius können sowohl bereits fakturierte Waren oder Dienstleistungen als auch noch nicht fakturierte, aber bereits erbrachte Leistungen versichert werden

 


Beispiele von Kreditversicherungen – Mehr als nur eine Variante

Kreditversicherungen bieten eine Vielzahl an Lösungen. Nicht nur große Unternehmen profitieren von einem sicheren Forderungsausfallschutz, auch kleine und mittelständische Firmen sowie Freiberufler und Selbstständige. Möglich sind individuelle Versicherungslösungen für bestimmte Branchen, aber auch spezifische Formen der Absicherung für ausgesuchte Projekte mit längeren Kreditlaufzeiten. Grundsätzlich werden folgende Formen unterschieden:


Warenkreditversicherung
o Sichert regelmäßig bestehende Forderungen aus Leistungen und Lieferungen ab.

 

Investitionsgüterkreditversicherung
o Sichert in Form einer Einzelabsicherung gegen Zahlungsausfall bei Großprojekten ab, deren Zahlungsziele länger als sechs Monate betragen.

 

Welche Vorteile hat eine Kreditversicherung?

Die Warenkreditversicherung leistet mehr als nur Schäden zu zahlen, sie bietet Ihnen zahlreiche Dienstleistungen. Atradius als Kreditversicherer stellt Ihnen eine professionelle Kreditprüfung und Überwachung Ihrer Risiken zur Verfügung, Atradius Collections unterstützt Sie bei dem Einzug überfälliger Forderungen. Somit verringern Sie die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalles. Sollte nun doch ein Kunde nicht zahlen oder insolvent werden, so wird Ihre Liquidität durch die Forderungsausfallversicherung geschützt. 

customer focus_atradius

Frühwarnsystem: Atradius prüft die Bonität Ihrer Kunden und Sie können im Fall von Schwierigkeiten frühzeitig reagieren.

 

presentation_atradius

Das große Ganze im Blick: Sie erhalten umfassende Informationen und via Monitoring werden Ihnen auch spätere Bonitätsänderungen mitgeteilt.

 

target_atradius

Wettbewerbsvorteil: Sie können ohne Risiko längere Zahlungsziele gewähren.

 

life saver_atradius
Sicherheit: Ein professionelles Forderungsmanagement schützt Ihr Unternehmen vor Zahlungsausfällen.

 

clip_calc_atradius

Inkasso: Durch die Erstattung von Forderungen und professionelles Inkasso erhalten Sie Ihre Liquidität und können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

 

plane_atradius

Expansion: Sie scheuen sich, ausländische Märkte zu erschließen? Die Forderungsausfall-versicherung nimmt Ihnen diese Sorge ab.

 

presenter_atradius

Verbessertes Bankenrating: Banken und Finanzgeber wissen, dass Ihre Liquidität gesichert ist. Das macht Sie als Kreditnehmer deutlich attraktiver.

 


Kosten: Was kostet eine Warenkreditversicherung?

Die gute Nachricht zuerst: Im Vergleich zu Ihren Leistungen kostet die Kreditversicherung überraschend wenig. Dazu kommt, dass die Kosten einer Forderungsausfallversicherung nur einen Bruchteil dessen betragen, was sie tatsächlich versichert. Kalkuliert wird die Warenkreditversicherung anhand sehr individueller Faktoren:

  • Die Größe des Unternehmens, bemessen am Jahresumsatz, spielt eine entscheidende Rolle.
  • Branche und Kundenstruktur: Das Ausfallrisiko der Branche gehört zu den wichtigen Kalkulationsgrundlagen einer Kreditversicherung.
  • Zahlungsziele versus tatsächlicher Zahlungseingang: Je kürzer der realisierte Zahlungseingang, desto positiver wirkt sich das auf den Prämiensatz aus.
    Forderungsverluste
  • Jede Schadenhistorie wird individuell bewertet. Dennoch lässt Ihre Vergangenheit auf die Zukunft blicken.

Zusätzlicher Versicherungsschutz

  • Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Risiko abzudecken. Diese gilt es in einem Gespräch kennenzulernen.
  • Allgemeine Wirtschaftslage: Je besser die weltweite gesamtwirtschaftliche Lage, desto besser ist die Schadensituation der Versicherer.

Noch Fragen?

Wir beantworten Sie gerne.

button 3 jetzt kontakt aufnehmen

Hat eine Warenkreditversicherung auch Nachteile?

Im Vergleich zum Factoring hat die Kreditversicherung den Nachteil, dass Sie nicht sofort Ihr Geld erhalten. Sie warten wie gewohnt ab, ob Ihr Kunde zum vereinbarten Termin zahlt. Kommt es zum Zahlungsausfall, dauert Ihre Wartezeit dann ungefähr ein halbes Jahr, sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind, bis Sie Ihre Entschädigungszahlung erhalten.

Vorteile & Nachteile der Kreditversicherung

vorteile_nachteile_warenkreditversicherung

Atradius als Warenkreditversicherungsanbieter

Unsere Versicherungslösungen sind so individuell wie Ihr Geschäft. wir haben die passende Lösung für Sie! Um diese maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten, sollten Sie sich im Vorfeld sechs wichtige Fragen stellen. Unser Ziel ist es, den Kriterienkatalog transparent und bedürfnisgerecht auf Ihr Unternehmen abzustimmen.

 

6 zentrale Fragen bei der Wahl einer Warenkreditversicherung

• Passt das Angebot zu meinem Unternehmen?
• Wie sind die Prüfgebühren pro Debitor und Rechnung geregelt?
• Wie hoch ist die Entschädigungsleistung?
• Wann wird gezahlt?
• Welche Risiken und Folgekosten sind mitversichert?
• Welche zusätzlichen Serviceleistungen gibt es?

Sie möchten Antworten auf Ihre Fragen? Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch.

button 4 beratungsgespräch

 


 

Fazit zur Warenkreditversicherung: Risiko minimieren, Sicherheit maximieren

Eine Warenkreditversicherung ist eine Forderungsausfallversicherung, die Unternehmen verschiedenster Art zahlreiche Vorteile bietet. Die Kreditversicherung hilft Ihnen beim Debitorenmanagement, sorgt für schnellere Zahlungseingänge durch Mahnwesen und Inkasso. Zudem schützt sie die Liquidität im Falle einer Insolvenz Ihres Kunden und bietet Ihnen sichere Zahlungsströme.


Wichtig zu wissen: Eine Warenkreditversicherung ist kein Instrument zur Rechnungsvorfinanzierung. Dafür bietet sie Ihnen die Chance, Ihren Kundenstamm zu erweitern, da Sie aufgrund der abgesicherten Forderungen deutlich attraktivere Zahlungskonditionen offerieren können. Da sich durch den Versicherungsschutz ein geringeres Unternehmensrisiko ergibt, ist es auch leichter und sorgenfreier, neue Märkte zu erschließen. Zudem lassen sich durch die attraktiveren Zahlungs- und Kreditbedingungen bessere Kundenbeziehungen aufbauen. Ein weiterer Vorteil ist der bessere Zugang zu Krediten und Finanzierungslösungen, da Banken und Kreditgeber stärker in die Liquidität ihrer potenziellen Kunden vertrauen. Last but not least ist eine Warenkreditversicherung eine steuerlich absetzbare  Unternehmensdienstleistung und bietet steuerliche Vorteile.

 

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

button 6 antworten finden

 

Share this article on